Anfang dieses Jahres übertraf Marvels Avengers: Endgame James Camerons Avatar und wurde mit 2,79 Milliarden US-Dollar zum weltweit umsatzstärksten Film aller Zeiten. Es entthronte Avatar (2,78 Milliarden US-Dollar), der seit 2009 die Nr. 1 inne hatte. Cameron ist jedoch nicht sauer darüber, dass der Rekord seines Films gebrochen wurde, wie er kürzlich in einem Interview erklärte, dass der enorme Erfolg von Avengers beweist, dass die Menschen es sind immer noch bereit und eifrig ins Theater zu gehen – und das ist gut für das Filmgeschäft.

“Es gibt mir viel Hoffnung”, sagte Cameron Deadline. “Avengers: Endgame ist ein nachweisbarer Beweis dafür, dass die Leute immer noch in die Kinos gehen. Das, was mich am meisten an Avatar 2 und Avatar 3 erschreckte, war, dass sich der Markt möglicherweise so sehr verschoben hat, dass es einfach nicht mehr möglich war, die Leute so aufgeregt zu machen etwa in einem dunklen Raum mit ein paar Fremden sitzen, um etwas zu sehen. “

Avatar 2 soll im Dezember 2021 in die Kinos kommen, Avatar 3 im Dezember 2023. Avatar 4 und Avatar 5 sollen in den Jahren 2024 und 2027 in die Kinos kommen, aber Deadline weist darauf hin, dass diese Filme möglicherweise nicht erscheinen, wenn die ersten beiden Folgen nicht stattfinden ist an der Abendkasse nicht erfolgreich.

Cameron sagte, er sei sich nicht sicher, ob die Avatar-Fortsetzungen “den Zeitgeist” genauso erfolgreich einfangen können wie Endgame. Endgame beweist jedoch, dass es möglich ist, und das ist eine große Sache, sagte er.

“Werden Avatar 2 und 3 in der Lage sein, diese Art von Erfolg im Zeitgeist zu erzielen? Wer weiß. Wir versuchen es. Vielleicht tun wir es, vielleicht tun wir es nicht, aber der Punkt ist, dass es immer noch möglich ist”, sagte Cameron. “Ich bin froh, das zu sehen.”

Mit dem Aufstieg von Netflix und Streaming haben sich einige gefragt, wie sich dies auf die Bereitschaft der Menschen auswirken könnte, ihre Häuser zu verlassen und sich Filme in einem Theater anzusehen. Es bleibt abzuwarten, wie sich alles entwickeln wird, und Cameron sagte, er sei froh zu sehen, dass das traditionelle Kinoerlebnis weiterhin beliebt ist. Er sagte, es gäbe ein “alternatives Szenario”, das sich mehr auf das Streamen und die Entfernung von Kinos konzentriere und zu einer Situation führen könnte, in der große Tentpole-Filme möglicherweise nicht so erfolgreich sind wie heute.

Während Camerons Avatar auf Platz 2 geschlagen wurde, liegt sein früherer Film Titanic (2,18 Milliarden US-Dollar) auf Platz 3, ohne Berücksichtigung der Inflation. Unter Berücksichtigung der Inflation bleibt Avatar in einigen Kategorien jedoch vor Avengers: Endgame.

Es wurden keine neuen Avengers-Filme angekündigt, aber Marvels Phase 4 enthält eine Reihe von erwarteten Filmen wie Black Widow, Die Ewigen, Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe, Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns und Thor: Liebe und Donner , unter anderen.

Topics #Avatar #James Cameron #Rächer: Endspiel