Während sich der S & P 500 neuen Höchstständen nähert, hoffen einige Anleger, Schnäppchen im angeschlagenen US-Immobiliensektor zu machen, wo die Werte einiger wichtiger Aktien in diesem Jahr halbiert wurden.

Durch Coronaviren verursachte Sperren und eine bedeutende Verlagerung in Richtung Heimarbeit haben die US-amerikanischen Investmentfonds für Wohn- und Einzelhandelsimmobilien belastet. Der Sektor ist in diesem Jahr um 7% gefallen, verglichen mit einem Plus von 3% beim S & P 500.

Investoren sagen jedoch, dass die Aktien des Sektors springen könnten, wenn ein Coronavirus-Impfstoff den Einfluss der Pandemie auf die US-Wirtschaft lockert.

“Sie werden im REIT-Bereich attraktivere Spots finden als in einigen Marktbereichen wie der Technologie, die zwar wachsen, aber teuer werden”, sagte Mark Freeman, Chief Investment Officer bei Socorro Asset Management.

Zu seinen größten Positionen zählen Alexandria Real Estate Equities Inc (ARE.N), die Raum für medizinische Forschung mietet, und Prologis Inc (PLD.N), das Lager besitzt, die von Unternehmen wie Amazon.com Inc (AMZN) für die E-Commerce-Erfüllung genutzt werden. Ö).

Die Arzneimittelhersteller werden wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres mehrere zehn Millionen Dosen Coronavirus-Impfstoffe erhalten, sagte Anthony Fauci, der führende US-Beamte für Infektionskrankheiten, Reuters am Mittwoch in einem Interview.

Ein solcher Durchbruch wäre ein Segen für Unternehmen wie den Vermieter Simon Property Group Inc (SPG.N), sagte John Creswell, Executive Managing Director bei Duff & Phelps Investment Management Co.

Die Aktien des Unternehmens sind im bisherigen Jahresverlauf um 58,2% gefallen und werden zu einem nachlaufenden Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9,6 gehandelt, was weniger als der Hälfte ihres 52-Wochen-Hochs von 22,9 entspricht.

Das Unternehmen, das voraussichtlich am 10. August Gewinne ausweisen wird, bewältigt die Auswirkungen der Pandemie, indem es seine Ausgaben begrenzt, bis sich die Verbraucher wieder wohl fühlen, wenn sie sich in großen Gruppen versammeln, sagte Creswell.

“Sie zeigen, dass sie mit COVID leben können, nicht nur durch COVID”, sagte Creswell.

Eine Ausweitung des Arbeitslosengeldes und ein weiteres Konjunkturprogramm würden Einzelhandels- und Wohn-REITs, die in heißen Sektoren wie Rechenzentren zurückgeblieben sind, wahrscheinlich einen übergroßen Auftrieb verleihen, sagte Michael Knott, Leiter der US-amerikanischen REIT-Forschung bei Green Street.

“Angesichts der Tatsache, dass der Konsum ein so kritischer Aspekt des BIP ist, wird die Überbrückung eines Umfelds, das normaler aussieht, für den Einzelhandel und den Wohnbereich ziemlich wichtig sein”, sagte er.

Es gibt viele Gründe, einer schnellen Erholung skeptisch gegenüberzustehen. Das erhöhte Arbeitslosengeld ist letzte Woche abgelaufen, und der Kongress hat es bis Freitag versäumt, ein weiteres Konjunkturprogramm zu verabschieden, das Abhilfe schaffen würde. Diese verbesserten Leistungen hatten die Ausgaben für viele der mehr als 20 Millionen Amerikaner finanziert, die seit Februar ihren Arbeitsplatz verloren haben.

Nach Schätzungen von Green Street Advisors wird erwartet, dass mehr als 30% der in Einkaufszentren ansässigen Unternehmen und Büromieter in diesem Jahr zumindest einen Teil ihrer Mietzahlungen einbehalten.

Die Bewertungen in diesem Sektor variieren ebenfalls stark, da die Lagerbestände und Lagerbestände in Rechenzentren gestiegen sind und die Durchschnittswerte tendenziell höher ausfallen. Der Rechenzentrumsbetreiber Digital Realty Trust beispielsweise ist im bisherigen Jahresverlauf um 31% gestiegen und notiert bei einem KGV von 55,2. Insgesamt erzielen Unternehmen der Branche ein 37-faches Ergebnis, verglichen mit 24 beim S & P 500.

Dennoch hat Freeman von Socorro Asset Management sein Engagement im REIT-Sektor erhöht und erwartet, dass die Verbraucher in physische Einzelhandelsgeschäfte zurückkehren und die Arbeitnehmer nach Beendigung der Pandemie in die Büros zurückkehren.

Er plant auch, sein Engagement in Wohnungen und Einzelhandelszentren zu erhöhen, was teilweise auf attraktivere Renditen als die von Staats- oder Unternehmensanleihen verfügbaren zurückzuführen ist.

“Wir werden sehen, wie sich die Grundlagen entwickeln, bevor wir viel aggressiver werden, aber wir fangen an, uns mit dem Raum viel wohler zu fühlen”, sagte er.

Topics #alexandria immobilien aktien inc #Amazonas #Prologis Inc (PLD.N) #REIT Raum #S & P. #US-Immobilienaktien #US-Wirtschaft #Wall Street