Sterngucker werden munterer – der Mars wird in der kommenden Woche groß und hell, da sich Sonne, Erde und Mars in der Nacht des 13. Oktober in der Nähe eines Neumondes aufstellen.

Das Ereignis, das etwa alle zwei Jahre stattfindet, wird astronomisch als “Opposition” bezeichnet: Sonne und Mars auf gegenüberliegenden Seiten der Erde. Aus der Sicht des Erdlings steigt der Mars laut NASA im Osten auf, während die Sonne im Westen untergeht, und würde die ganze Nacht am Himmel bleiben und im Westen untergehen, wenn die Sonne aufgeht.

Da wir die ganze Woche über den ganzen Tag des roten Planeten sehen, ist er ideal zum Betrachten, schreibt Mikhail Kreslavsky, stellvertretender Forschungsplanetenwissenschaftler an der University of California in Santa Cruz, in einer E-Mail.

Und weil die diesjährige Opposition auch dem Neumond nahe ist, wird der Mars heller leuchten, ohne dass das Mondlicht behindert wird, schreibt er.

Die Mars-Opposition steht im Zusammenhang mit “Mars-Annäherung”, dem Punkt, an dem Mars und Erde in ihren Umlaufbahnen um die Sonne einander am nächsten kommen. Das geschah am 6. Oktober. Daher ist der Mars ziemlich groß.

“[Normalerweise] für Menschen, die Amateurastronomen mit einem anständigen Teleskop sind, würde der Mars immer noch wie ein Punkt aussehen”, sagte der Astronom Derek Demeter dem Podcast Are We There Yet? letzte Woche.

“Jetzt nähern wir uns dem Mars, die scheinbare Größe hat sich fast verdreifacht [im Teleskop]”, sagte Demeter, der das Planetarium des Seminole State College leitet.

“Ich konnte Oberflächenmerkmale heraussuchen, die man nie sehen kann … wo Opportunity gelandet ist … all diese Bereiche, in denen die Rover gelandet sind, wohin wir gehen könnten”, sagte er über seine Erfahrung mit Sternbeobachtung einige Tage vorhin.

Im Jahr 2020 wurden einige Explorationsstarts auf dem Mars durchgeführt. Die USA haben einen sechsrädrigen Rover namens Perseverance auf den Markt gebracht. Die Vereinigten Arabischen Emirate starteten ihre erste Mission zum Mars, und China startete sein Tianwen-1-Projekt, um einen Orbiter, Lander und Rover in einem Versuch auf den roten Planeten zu schicken und eine erste erfolgreiche Marsmission zu erreichen.

Topics #Mars #NASA #Perseverance #Seminole State College #University of California