Wenn Sie immer noch eine PS5 kaufen möchten und das völlige Chaos in der zweiten Hälfte der Woche gesehen haben, müssen Sie ein bisschen verärgert sein. Fast sobald das PS5-Showcase letzte Woche endete, wurden Social Media- und Einzelhandels-Websites mit Nachrichten über Vorbestellungen überflutet. Zunächst begann GameStop mit einer Vorbestellung, während Sony den Leuten mitteilte, dass es keine Vorbestellungen geben würde. Einige Stunden später änderten sie ihre Melodie, um zu sagen, dass die Vorbestellungen am 17. September eröffnet würden, höchstwahrscheinlich, weil sie sahen, dass ihre Fangemeinde zusammenbrach, nachdem sie zwei widersprüchliche Standpunkte gesehen hatten.

Dann kam die völlige Katastrophe, die die Vorbestellungssitzung war, in der praktisch jede Website auf dem Planeten, auf der eine angeboten wurde, sofort ausverkauft war, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass Sony aus irgendeinem Grund nicht damit gerechnet hatte, dass ihre neueste Konsole ein Muss sein würde -own Produkt für die Feiertage. Gestern, nachdem alles erledigt war und klar wurde, dass das gesamte Fiasko von Anfang an eine schlechte Idee war, entschuldigte sich das Unternehmen via Twitter, in dem weitere Vorbestellungen auf dem Weg waren.

Selbst die überzeugten Unterstützer von Sony Interactive Entertainment waren diese Woche sauer, und nur sehr wenige Leute verteidigten das Unternehmen oder boten an, sich für sie zu entschuldigen. Ein Großteil der Kritik kommt von der Idee, dass das Unternehmen nicht genügend Konsolen produziert, um die anfängliche Nachfrage zu befriedigen. Dies ist das gleiche Problem, das Nintendo vor dreieinhalb Jahren hatte, als sie den Nintendo Switch fallen ließen und viele davon ausließen bis zu drei Monate kalt. Wir würden hier etwas über Spielefirmen schreiben, die nie Lehren aus der Vergangenheit gezogen haben, aber so war es seit Mitte der 90er Jahre bei jeder konsolenproduzierenden Spielefirma. Warum sollten wir also erwarten, dass sich dies 25 Jahre später ändert?

Topics #GameStop #PS5 #Sony #Sony Interaktiv Unterhaltung