Realme hat am Dienstag in Anwesenheit der renommierten deutschen Zertifizierungsstelle TÜV Rheinland, deren Zertifizierungen für Mobiltelefone vom Flaggschiff bis zu erschwinglichen angeboten werden, einen neuen Smartphone-Qualitätsstandard für junge Benutzer vorgestellt.

Das Unternehmen ist die erste Smartphone-Marke der Welt, die die TUV Rheinland High Reliability-Zertifizierung erhalten hat. Realme C21 und Realme C25 sind die ersten Smartphones, die diese Zertifizierung erhalten haben.

“Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit der weltbekannten Behörde für Qualitäts-TÜV Rheinland zusammengearbeitet und mit ihnen zusammengearbeitet haben, um neue, verbesserte Qualitätsstandards für Smartphones festzulegen”, so Madhav Sheth, Vice President, Realme und Chief Executive Officer. Realme Indien und Europa sagte in einer Erklärung.

Das Unternehmen sagte, es werde die Zertifizierung verwenden, um Qualitätskontrollen und Tests auf allen Realme-Smartphones durchzuführen.

Der Zertifizierungsprozess für das TÜV Rheinland Smartphone mit hoher Zuverlässigkeit umfasst 23 Haupttests, darunter 10 Testszenarien für den täglichen Gebrauch, wie z. B. Fall, Verschleiß und Abnutzung. sieben extreme Umgebungstestszenarien, einschließlich extremer extremer Temperatur, extremer Luftfeuchtigkeit, Spannungsschwankungen, Lebensdauer der Tasten, statischer Elektrizität, Luftdruck; und sechs Zuverlässigkeitstestszenarien für Komponenten.

Topics #junge Benutzer #Qualitätsstandard #Realme #Smartphones