Die Kinos bereiten sich auf die Wiedereröffnung inmitten einer globalen Pandemie vor, die in den USA außer Kontrolle geraten ist. Was für eine schreckliche Idee.

Zwei der größten Theaterketten in den USA werden (einige) ihre Türen vor Ende August wieder für Kunden öffnen. AMC Theatres kehren am 20. August zurück und Regal Cinemas folgen am nächsten Tag, am 21. August. Beide scheinen zu glauben, dass sie dieses Ding mit nahezu identischen Richtlinien herausgefunden haben.

Einiges davon ist gut und richtig. Masken sind erforderlich, Händedesinfektionsmittel sind überall, Mitarbeiter werden regelmäßig getestet. Beide Ketten begrenzen die Theaterbelegung, obwohl AMC eine aggressivere Haltung einnimmt und die Kapazität auf 30 Prozent reduziert. Regal reduziert die Anzahl der Theater nur auf 50 Prozent, “wo dies vom staatlichen oder regionalen Mandat gefordert wird”.

Mit anderen Worten, wenn Sie in einem Bundesstaat oder einer Grafschaft leben, in dem ein Anti-Masker-Chef den Vorsitz führt, bedeutet der Besuch eines Regal-Theaters, dass Sie möglicherweise mit einem überfüllten Haus zu tun haben (obwohl zwischen jeder Gruppe zwei freie Plätze vorhanden sein müssen). Auf der anderen Seite verspricht Regal, die “Frischluftzufuhr” in den Kinos zu erhöhen, was bedeutet, dass Kinogänger nicht so viel Umluft einatmen.

Die Richtlinien von AMC sagen nichts über das Einströmen von Frischluft in die Kinos aus, aber die Kette wird MERV 13-Luftfilter in ihrem Kühlsystem verwenden. Ist das wirklich eine gute Idee? Diese Luftfilter sind in der Lage, ein in der Luft befindliches Virus zu erfassen, aber die Vorräte sind Berichten zufolge knapp. Sind Kinos wirklich das beste Zuhause für sie, wenn Orte wie Schulen und Regierungsbüros sie auch brauchen?

Beide Richtlinien legen besonderen Wert auf Reinigungsprotokolle und die Anstrengungen, die jede Kette unternimmt, um häufig berührte Oberflächen zu desinfizieren. Das sind gute und vernünftige Vorsichtsmaßnahmen, um sicher zu sein. Die Theater sind mit häufig berührten Oberflächen gefüllt, und obwohl wir alle darauf achten sollten, unsere Augen, Nase oder unseren Mund niemals zu berühren, wenn wir heutzutage in der Öffentlichkeit sind, bedeuten saubere Oberflächen und eine Fülle von Händedesinfektionsstationen, dass es so viel mehr Schutz gibt.

Ich wünschte nur, diese Richtlinien würden den vollen Umfang des COVID-19-Risikos berücksichtigen. Die CDC hat bereits im Mai anerkannt, dass die durch engen Kontakt verbreitete Ausbreitung von Person zu Person der primäre Übertragungsvektor für die Krankheit ist. Es gibt auch zunehmend Hinweise darauf, dass der festgelegte soziale Distanzierungsstandard von sechs Fuß möglicherweise nicht ausreicht, um sich vor einer Übertragung durch die Luft zu schützen.

Es ist klug, die soziale Distanz in Theatern durch Sitzplätze mit reduzierter Belegung aufrechtzuerhalten. Zugeständnisse zu verkaufen und Kinogängern eine Entschuldigung zu geben, ihre Masken abzunehmen, ist dagegen nicht der Fall.

Regal und AMC werden am ersten Tag ihre Konzessionsstände eröffnen. Die Menüs sind aus … Gründen begrenzt (?) Und das Nachfüllen von Getränken / Popcorn ist nicht gestattet. Tatsache ist jedoch, dass jeder in der Lage sein wird, in ein Theater zu gehen, eine riesige Wanne Popcorn zu kaufen und eine Ausrede zu haben, die Maske abzunehmen, während er während eines ganzen zweistündigen Films einen Snack zu sich nimmt.

Und natürlich werden dank Captain Moron im Weißen Haus viele Leute in die Theater marschieren und ihre Masken abreißen, sobald Trailer mit einer Art fehlgeleiteten politischen Aktion beginnen. Wenn wirklich alles, was sie tun werden, ist, ein Theater voller Menschen in Gefahr zu bringen.

Ich verstehe, dass Konzessionen ein großer Geldverdiener für Theater sind. Wie können sie nicht die kriminell hohen Preise erhalten, die Theaterketten verlangen? Vor allem nach monatelanger Schließung suchen diese Unternehmen nach einer Möglichkeit, das Einkommen wieder hereinzuholen. Ich muss jedoch sagen: Das ist es nicht.

Ich betrachte das Betreten eines Kinos während einer Pandemie als einen Akt des Vertrauens. Ich vertraue darauf, dass das Geschäft mich und meine Mitbesucher schützt, und das Theater vertraut darauf, dass seine Kunden sowohl das Geschäft als auch ihre Kinokollegen respektieren.

Leider zeigt uns die objektive Realität der letzten sechs Monate, dass große Teile der US-Bevölkerung genau null Scheiße über ihre amerikanischen Mitbürger geben. Sie sind zu sehr in einen illusorischen Kulturkrieg investiert, der reiche Leute an der Macht halten soll, und sie wurden getäuscht, falsche Dinge über das Virus, die Schutzmaßnahmen für dieses Virus und die Menschen, die wirklich gefährdet sind, zu glauben Virus (Spoiler-Alarm: Es ist buchstäblich jeder).

Es ist nur allzu klar, dass Regal und AMC das alles gerne ignorieren. Sie abonnieren stattdessen halbe Sachen, von denen einige sicherlich effektiv sein werden. Aber halbe Sachen zählen nicht viel, wenn die andere, weniger geschützte Hälfte das Potenzial hat, ein Super-Spreader-Ereignis zu erzeugen.

Vertrauen ist das wertvollste Gut, in das ein Unternehmen zu diesem Zeitpunkt in der Pandemie investieren kann, und wenn ich mir die Pläne der beiden Theaterketten zur Wiedereröffnung anschaue, habe ich genau null Vertrauen, dass sie die Interessen der Kinogänger im Auge haben. Dies sind Schutzmaßnahmen mit einem “aber”, und das gefährdet jeden.

Alle Beweise auf COVID-19 deuten darauf hin, dass Kinos Gefahrenzonen sind. Sie bringen große Gruppen von Fremden zusammen und setzen sie mindestens zwei Stunden lang in relativ enger Nähe zueinander in einem geschlossenen Raum. Auch ohne die Zugeständnisse gibt es Sorgen.

Wenn Regal und AMC mein Geschäft umwerben wollen – und hoffentlich auch Ihr Geschäft -, werden sie den gesunden Menschenverstand annehmen. Konzessionsstände schließen. Stationsmitarbeiter in Theatern mit der Nachtsichtbrille, mit der sie Raubkopierer abschrecken und eine Null-Toleranz-Richtlinie für Personen einhalten, die sich weigern, Masken zu tragen.

Ihre bessere Wette ist es, die Theater ganz zu überspringen, bis diese Pandemie besser unter Kontrolle ist. Autokinos entstehen. Dank des Sommerwetters wurden auch Vorführungen im Freien durchgeführt. Sie haben Optionen. Setzen Sie sich nicht einem Risiko aus. Die Filme werden immer noch da sein, wenn alles vorbei ist.

Topics #CDC #Covid-19 #globale Pandemie #Königliche Kinos #Vorführungen im Freien