Der tragbare Luftreiniger PuriCare von LG wird Anfang September in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt

LG Electronics hat ehrgeizige Pläne für persönliche Schutzausrüstung im Zusammenhang mit Coronaviren.

Das südkoreanische Technologie- und Geräteunternehmen kündigte an, in Kürze eine Luftreinigungsmaske herauszubringen, die laut einer Pressemitteilung vom Donnerstag saubere Luft liefern und das Atmen erleichtern soll.

Der tragbare Luftreiniger PuriCare von LG wird ab dem vierten Quartal 2020 in ausgewählten Märkten erhältlich sein. Ein Datum wurde noch nicht festgelegt.

Das schützende Gesichtszubehör wird über zwei eingebaute H13-HEPA-Filter verfügen, die den Filtern ähneln sollen, die LG beim Bau seiner Heimluftreinigerprodukte verwendet. Bei Bedarf können die Filter ausgetauscht werden.

In der Zwischenzeit sind zwei Ventilatoren vorhanden, die den Trägern beim Einatmen helfen und den Widerstand beim Ausatmen verringern. Abgesehen von zwei Lüftern wird das Wearable auch über einen Atmungssensor verfügen, der Berichten zufolge “den Zyklus und das Volumen des Atems des Trägers erkennt und die doppelten Drei-Gang-Lüfter entsprechend anpasst”.

Die erweiterte Maske wird mit einem 820-mAh-Akku betrieben, der im niedrigen Modus bis zu acht Stunden und im hohen Modus bis zu zwei Stunden halten kann. Es kann über eine Tragetasche aufgeladen werden, die das Gerät auch mit UV-LED-Lichtern desinfiziert.

Darüber hinaus ist die LG ThinQ-App für Android und iOS kompatibel und kann Benachrichtigungen senden, wenn die Filter der Maske ausgetauscht werden müssen.

“Der tragbare PuriCare-Luftreiniger ist eine aufregende Ergänzung unserer wachsenden Produktpalette, die bedeutende gesundheitliche und hygienische Vorteile bietet”, sagte Dan Song, Präsident der LG Electronics Home Appliance & Air Solution Company. “In einer Zeit, in der Verbraucher nach Wegen suchen, das Leben sicherer und bequemer zu gestalten, ist es wichtig, dass wir Lösungen anbieten können, die einen messbaren Mehrwert bieten.”

LG wird seinen tragbaren Luftreiniger PuriCare nächste Woche auf der IFA Berlin vorstellen, einer der weltweit größten Fachmessen für Verbrauchertechnologie und Haushaltsgeräte.

Im vergangenen Monat kündigte LG laut einem Bericht von The Korea Herald seine Pläne an, 2.000 dieser neuen Masken an das Severance Hospital in Seoul zu spenden.

Zu diesem Zeitpunkt empfehlen die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten keine Gesichtsmasken oder Abdeckungen mit Ausatmungsöffnungen oder -ventilen in sozialen Umgebungen. Daher ist unklar, ob die LG-Maske den Schnitt macht.

„Der Zweck von Masken besteht darin, zu verhindern, dass Atemtröpfchen andere erreichen, um die Quellcodeverwaltung zu unterstützen. Masken mit Einwegventilen oder -entlüftungsöffnungen ermöglichen jedoch das Ausatmen von Luft durch ein Loch im Material, was dazu führen kann, dass Atemtröpfchen ausgestoßen werden, die andere erreichen können “, heißt es auf der Webseite„ Überlegungen zum Tragen von Masken “der CDC, die zuletzt im August aktualisiert wurde 7. „Diese Art von Maske hindert die Person, die die Maske trägt, nicht daran, COVID-19 an andere zu übertragen.“

Topics #Coronavirus #LG #PuriCare Wearable Air Purifier #Tragbarer Luftreiniger #UV-LED