Eines der größten PC-Spiele der Welt kommt endlich auf andere Plattformen. Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums an diesem Abend kündigte Riot Games eine neue Version von League of Legends mit dem Namen Wild Rift an, die sowohl für Mobilgeräte als auch für nicht spezifizierte Konsolen erhältlich sein wird.

Es scheint weitgehend mit der Hauptversion von League identisch zu sein, mit nahezu identischem MOBA-Gameplay. Es wurde jedoch optimiert, um den neuen Plattformen besser gerecht zu werden. Dazu gehören ein neues Doppelstock-Steuerungsschema, eine neue Karte und kürzere Matches mit einer Spieldauer von etwa 15 bis 20 Minuten. “Wild Rift ist keine Portierung von LoL auf dem PC”, sagt Riot.

Kostenloses Muster anfordern

Eine mobile Version von League, die erstmals 2009 auf den Markt kam, wird seit Jahren gemunkelt. In der Zwischenzeit haben andere Spiele, einschließlich der von Tencent entwickelten Arena of Valor, viel Erfolg gehabt, um diese Nische zu füllen. (Riot gehört auch Tencent.) In der Zwischenzeit sind andere beliebte PC-Spiele – insbesondere Fortnite, Call of Duty und PUBG – erheblich gewachsen, indem sie auf mobile und andere Plattformen ausgeweitet wurden. Tatsächlich gehört PUBG Mobile zu den umsatzstärksten Handyspielen der Welt, während Call of Duty kürzlich eine der größten Markteinführungen in der Geschichte der Handys hatte.

Die mobile Version von Wild Rift wird im Jahr 2020 veröffentlicht. Die Vorregistrierung ist ab sofort über Google Play möglich. Es ist noch nicht bekannt, wann das Spiel auf einer Konsole verfügbar sein wird.

Topics #League of Legends