LeBron James und die Los Angeles Lakers schoben in der ersten Runde einen der besten Rückplätze der NBA beiseite.

Hier kommt noch einer.

James Harden, Russell Westbrook und die Houston Rockets sind der Gegner, wenn die Lakers am Freitagabend das Halbfinale der Western Conference eröffnen.

Das Debüt der Rockets in ihrem Small-Ball-Stil war ein großer Erfolg, als sie am 6. Februar in Los Angeles die Lakers 121-111 hinter 41 Punkten von Westbrook besiegten. Jetzt müssen sie sehen, ob ihre Aufstellung, alle 6-Fuß-8 oder kürzer, James, Anthony Davis und die größeren Lakers viermal schlagen kann.

“Ich habe schon früher gegen alle Arten von Aufstellungen gespielt, seit ich mit 9 Jahren angefangen habe, Basketball zu spielen. Es ist also nichts Seltsames daran”, sagte James. ” Es ist was es ist und wir müssen uns darauf vorbereiten. Wir müssen jede Nacht großartig sein, um zu gewinnen, und wenn wir nicht sind, verlieren wir. So einfach ist das. ”

Die Lakers haben sich ausgeruht, seit sie am vergangenen Samstag die Portland Trail Blazers beendet haben und die letzten vier Spiele der Serie gewonnen haben, nachdem sie Spiel 1 fallen gelassen hatten. Damian Lillard und CJ McCollum hatten eine der stärksten Straftaten in den Seeding-Spielen angeheizt, aber die Lakers erstickten die Blazer für einen Großteil der Serie.

Jetzt müssen sie ein Team verlangsamen, das die jüngsten MVPs an beiden Wachposten startet, aber nach einer erschöpfenden Serie in der ersten Runde etwas Energie finden muss.

Die Rockets mit dem vierten Startplatz überholten Oklahoma City in sieben Spielen und gewannen die Serie am Mittwoch mit einem 104-102-Sieg. Harden kämpfte offensiv, machte aber das größte Spiel des Spiels mit einem geblockten Schuss mit 4,8 Sekunden verbleibend.

Es werden solche Defensivspiele nötig sein, um den Größennachteil auszugleichen, den die Rockets gegen einen Lakers-Vorplatz aufgeben werden, auf dem der 6-8, 250-Pfund-James der kleinste Starter ist.

” Es gibt Vor- und Nachteile und ich denke, sie wissen, wo unsere Schwäche sein wird. Wir müssen das maskieren und diesen Schlag durch die Hartnäckigkeit und den Kampf und den Wunsch, es zu schaffen, lernen “, sagte Rockets-Trainer Mike D’Antoni. ” Und sie werden wissen, wo unsere Stärken sind und wir wissen, wo unsere Stärken sind. ”

Westbrook erzielte 20 Punkte in Spiel 7, seinem dritten Spiel, nachdem er die ersten vier der Serie mit einer Verletzung am rechten Quadrizeps verpasst hatte. Er konnte 34 Minuten spielen, nachdem er in seinen ersten beiden nach seiner Rückkehr auf etwa 25-30 begrenzt war.

The Thunder wird ihn so weit wie möglich auf dem Boden haben wollen, nachdem er in dieser Saison bei zwei Einsätzen gegen die Lakers im Durchschnitt 38 Punkte bei fast 63% erzielt hatte. Harden erzielte 29 pro Spiel.

Egal wie gut die Wachen sind, der untergroße Vorplatz der Rockets muss einen Weg finden, um mit James und Davis umzugehen, die sich anpassen müssen, nachdem sie gegen ein Portland-Team gespielt haben, das zwei große Männer zusammen gestartet hat.

“Es ist ein Kontrast zur letzten Serie, aber aufgeregt darüber, was wir mit dieser Serie erreichen wollen”, sagte Lakers Trainer Frank Vogel.

Weitere wichtige Informationen zur Serie:

RONDO BEREIT?

Die Lakers hoffen auf den Wachmann Rajon Rondo, der nach einer Daumenoperation und an Rückenkrämpfen nicht mehr bei Disney gespielt hat. Vogel sagte, er habe beide Übungen Anfang dieser Woche durchlaufen und würde hoffentlich am Freitag in der Rotation sein.

COVINGTONS CHANCE

Robert Covington hatte 21 Punkte und 10 Rebounds für die Rockets in Spiel 7 und spielte im Verlauf der Serie weiterhin besser. Der Stürmer erzielte in den letzten drei Spielen durchschnittlich 20,3 Punkte, nachdem er in den ersten vier Spielen 8,0 Punkte pro Spiel erzielt hatte.

LAKERS LINEUP

Vogel würde nicht sagen, ob er eine Änderung der Aufstellung in Betracht ziehen würde, um besser mit den Rockets übereinzustimmen. JaVale McGee hat in der Mitte angefangen, aber die Lakers könnten leicht mit dem 6-10 Davis in der Mitte gehen.

GORDONS SPIEL

Eric Gordon erzielte auch 21 Punkte für die Raketen in Spiel 7 und machte fünf 3-Punkte. Er traf gut, schoss aber in der ersten Runde schlecht und ging in den ersten sechs Spielen nur 8 für 43 über den Bogen hinaus.

SAISON-REIHE

Die Rockets gingen mit 2: 1 gegen die Lakers, obwohl James am 6. August bei Disney den 16-Punkte-Sieg von Houston erzielte.

Topics #Houston Rockets #Lakers #LeBron James #Los Angeles Lakers #Portland Trail Blazers #Russell Westbrook