Just Eat Takeaway.com (TKWY.AS), Europas größtes Bestell- und Lieferunternehmen für Lebensmittel, gab am Mittwoch bekannt, dass es einen Supermarkt-Lieferservice in Deutschland starten werde, und erwägt, dies auch in anderen Märkten zu tun.

Das Unternehmen sagte, sein Lieferando-Service, der in 50 deutschen Städten tätig ist, würde nun auch Lebensmittel anbieten.

Lieferando “beabsichtigt, sein Lebensmittelgeschäft mit Bruttogewinnneutralität zu betreiben”, sagte Takeaway in einer Erklärung.

“Just Eat Takeaway.com untersucht einen ähnlichen Ansatz auch in anderen Schlüsselmärkten wie Großbritannien und den Niederlanden.”

Die Aktien des Unternehmens fielen um 3,7% auf 76,44 Euro, da der Nachrichtenkonkurrent Delivery Hero wieder in den deutschen Markt für Lebensmittellieferungen in Berlin eintritt.

Im Dezember 2018 kaufte Takeaway das deutsche Geschäft von Delivery Hero für 930 Millionen Euro.

Takeaway meldete für 2020 einen Nettoverlust von 151 Millionen Euro und beabsichtigt, die Rentabilität zu opfern, um 2021 Marktanteile zu gewinnen.

Topics #Deutschland #Just Eat Takeaway #Lebensmittellieferung