Einschließlich Telefone, Faltblätter und Tablets

Samsung hat genau bestätigt, welches seiner Geräte „drei Generationen“ von Android-Updates erhalten wird, nachdem die Initiative bei der Einführung von Note 20 Anfang dieses Monats angekündigt wurde. Wie erwartet enthält die Liste Flaggschiff-Telefone, die auf das letztjährige Galaxy S10 zurückgehen, aber es gibt auch einige neue Einschlüsse aus den faltbaren und Tablet-Sortimenten von Samsung.

In der Vergangenheit versprach Samsung in der Regel zwei Jahre lang Updates, jetzt können seine Telefone jedoch bis zu drei Jahre lang unterstützt werden, je nachdem, wie das Unternehmen „Generationen“ definiert. Samsung sagt beispielsweise, dass seine Galaxy S20-Telefone „drei Betriebssystem-Upgrades ab Android 11“ erhalten werden. Dies bedeutet, dass die Telefone 2021 Android 12 und 2022 Android 13 erhalten sollten, sofern sich der Name oder der Veröffentlichungsplan von Android nicht ändert Für Android-Updates ist dies wichtig für Besitzer, die ihre Geräte länger behalten.

Hier finden Sie die vollständige Liste der Geräte der dritten Generation von Samsung, darunter die Flaggschiff-Telefone der S- und Note-Serie, Faltblätter, Galaxy Tab-Tablets und Mittelklasse-Telefone der Galaxy A-Serie, die ihre Flaggschiffe bei weitem übertreffen:

  • Galaxy S-Serie: Galaxy S20 Ultra 5G, S20 Ultra, S20 + 5G, S20 +, S20 5G, S20 sowie S10 5G, S10 +, S10, S10e, S10 Lite und kommende Geräte der S-Serie
  • Galaxy Note-Serie: Galaxy Note20 Ultra 5G, Note20 Ultra, Note20 5G, Note20, Note10 + 5G, Note10 +, Note10 5G, Note10, Note10 Lite und kommende Geräte der Note-Serie
  • Galaxy Faltbare Geräte: Galaxy Z Fold2 5G, Z Fold2, Z Flip 5G, Z Flip, Fold 5G, Fold und kommende Geräte der Z-Serie
  • Galaxy A-Serie: Galaxy A71 5G, A71, A51 5G, A51, A90 5G und ausgewählte Geräte der kommenden A-Serie
  • Tablets: Galaxy Tab S7 + 5G, Tab S7 +, Tab S7 5G3, Tab S7, Tab S6 5G4, Tab S6, Tab S6 Lite und kommende Geräte der Tab S-Serie

Über diese Telefone hinaus hat sich Samsung “verpflichtet, die neuesten Android-Betriebssystem-Upgrades bereitzustellen, bis die Hardwarespezifikationen dies zulassen”. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Verfügbarkeit von Upgrades je nach Markt variieren kann.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass selbst wenn ein Telefon garantiert drei Generationen von Android-Updates erhält, dies nichts darüber aussagt, wie schnell es sie nach ihrer offiziellen Veröffentlichung erhalten wird. Samsung sagt, dass das Galaxy S20-Sortiment das erste Galaxy-Gerät sein wird, das “später in diesem Jahr” auf Android 11 aktualisiert wird. Verzögerte Betriebssystemaktualisierungen sind jedoch kein exklusives Problem für Samsung, und im Allgemeinen verbessert sich die Situation im gesamten Android-Ökosystem.

Topics #android #Android Aktualisierung #Galaxis Eine Serie #Galaxis Tab Tablets #Samsung