Einige Android-Nutzer haben in den letzten Tagen ein Absturzproblem mit Google Assistant gemeldet, das noch nicht von Google gepatcht wurde. Wenn Sie betroffen sind, liegt ein vorübergehender Fix vor.

Seit 2018 ist ein anhaltendes Absturzproblem mit Assistant aufgetreten, das in Wellen aufgeflogen ist. Nun ist dieses Problem zurück. Ein Support-Thread hat in den letzten drei Tagen und in den letzten 24 Stunden Dutzende von Berichten gesehen, insbesondere bei Benutzern, die Probleme haben.

Bei diesem Problem wird ständig eine Absturzmeldung angezeigt, wenn die App im Hintergrund ausfällt. Der Absturz beginnt, wenn der Benutzer den Assistenten entweder durch ein “Hey Google” -Hotword oder eine Geste / einen Tastendruck auslöst.

Kostenloses Muster anfordern

Unabhängig davon, was dieses Absturzproblem von Google Assistant verursacht, scheint es nicht gerätespezifisch zu sein. Es werden Berichte von Pixel-Geräten, dem Galaxy Note 10+, dem Xiaomi Mi 9, dem Galaxy S10e und anderen Geräten mit demselben Verhalten angezeigt. Es handelt sich vermutlich um ein serverseitiges Problem, da anscheinend mehrere Versionen der Google-App betroffen sind.

Mindestens ein Google-Produktexperte ist sich des Problems bewusst und sucht nach Nutzerberichten. Während Google an einem Fix arbeitet, gibt ein Nutzer an, dass das Löschen des Cache und des Speichers der Google-App im Einstellungsmenü und das Überspringen des Lernprogramms “Erste Schritte” beim erneuten Öffnen der App das Problem zumindest vorübergehend zu beheben scheint. Das Problem tritt nicht auf, aber ein Benutzer teilt uns mit, dass die erwähnte Lösung auf seinem Gerät funktioniert hat.

Topics #android #Google Assistant