Amazonas macht Ihren Fernseher zu einem noch intelligenteren Bildschirm.

Drei Jahre nach dem Hinzufügen der grundlegenden Freisprechunterstützung für Alexa auf Fire TV-Geräten geht Amazon endlich noch einen Schritt weiter. Zuvor konnten Sie Ihre Echo-Geräte bitten, bestimmte Shows abzuspielen oder Apps auf Fire TV-Hardware zu öffnen. Mit dem neuesten Update von Amazon, das ab dieser Woche verfügbar ist, können Sie jedoch auch Inhalte mit einem neuen Befehl “show me” auf Ihrem Fernseher anzeigen. Zum Beispiel könnten Sie einfach sagen: “Alexa, zeig mir das Wetter” oder “zeig mir meine Haustürkamera”.

Und wenn Sie völlig fernabgeneigt sind, können Sie auch auf den Bildschirmmenüs navigieren und über Alexa-Geräte eine Auswahl treffen. Dies ist etwas, was Sie durch Drücken der Sprachsteuerungstaste auf Fire TV-Fernbedienungen tun konnten, aber natürlich ist es noch bequemer, vollständig freihändig zu sein.

Laut Amazonas können Sie die meisten Echo-Geräte automatisch mit Ihren Fire TVs koppeln. Sie müssen nur anfordern, dass etwas auf Ihrem Fernseher abgespielt wird, und dann die Kopplung mit Ihrem Fire TV bestätigen. Für Echo Show und Spots ist dies jedoch etwas komplizierter, da sie über eigene Bildschirme verfügen. Sie können sie zwar mit Ihren Fire TVs koppeln, aber nur zum Anfordern von Inhalten verwenden. Der neue Befehl “Show me” und die Bildschirmnavigation funktionieren nicht – wahrscheinlich, weil es ihnen schwer fällt, zwischen ihren Onboard-Bildschirmen und Ihrem Fernseher zu unterscheiden.

Topics #Alexa #Amazonas #Feuer TV #Sprachsteuerungstaste