NFL-Spieler haben bis Donnerstag um 16 Uhr Zeit. laut Adam Schefter von ESPN aus der Saison 2020 auszusteigen. Bis Montagabend haben sich bereits 45 NFL-Spieler von der Saison 2020 abgemeldet. Vor Beginn des Trainingslagers einigten sich die NFL und die NFLPA auf einen Plan, der es den Spielern ermöglicht, die Saison 2020 zu beenden, wenn sie mit den geltenden COVID-19-Gesundheitsprotokollen nicht zufrieden sind. Personen mit hohem Risiko könnten sich abmelden und ein Stipendium in Höhe von 350.000 USD erhalten, während Personen mit geringerem Risiko ein Stipendium in Höhe von 150.000 USD erhalten würden. Spieler haben auch die Möglichkeit, sich später in der Saison abzumelden, falls ein Familienmitglied krank wird. Hier ist die Liste der Spieler, die sich entschieden haben, sich abzumelden.

Kein Team hat mehr Spieler als die Patrioten abmelden lassen. Am Sonntag war Matt LaCosse der achte Patriots-Spieler, der sich für die Saison 2020 abmeldete. Brandon Bolden, Marcus Cannon, Patrick Chung, Linebacker Dont’a Hightower, Marqise Lee, Najee Toran und Danny Vitale sind die anderen Patrioten, die sich für die kommende Saison entschieden haben.

Die NFL hat auch eine Reserve- / COVID-19-Liste implementiert, die Spieler enthält, die entweder positiv auf das Virus getestet wurden oder die nach engem Kontakt mit einer oder mehreren infizierten Personen unter Quarantäne gestellt wurden. Wenn ein Spieler in eine der beiden Kategorien fällt, muss sein Team den Spieler sofort auf die Liste setzen. Gemäß der vereinbarten NFL-NFLPA-Richtlinie ist es den Teams nicht gestattet, sich zum medizinischen Status des Spielers zu äußern, außer sich auf Dienstplankürzungen zu beziehen. Darüber hinaus dürfen Teams nicht offenlegen, ob sich ein Spieler in Quarantäne befindet oder positiv für COVID-19 ist.

Während er noch keinen Hinweis darauf geben muss, dass er sich abmelden will, sagte Browns Empfänger Odell Beckham Jr. kürzlich, dass er nicht glaubt, dass die NFL in dieser Saison zurückkehren sollte. Beckham fügte hinzu, dass er bereit sei, keine Saison zu haben, und dass es ihm “nichts ausmachen würde, sie nicht zu haben”.

“Bei allem, was vor sich geht, macht es natürlich keinen Sinn, warum wir das versuchen”, sagte Beckham während eines Interviews mit dem WSJ Magazine. “Ich kann verstehen, dass Basketball bereits in den Playoffs war. Fünf-gegen-Fünf-Basketball in einer Arena wird intensiver sein als Spiele in der regulären Saison. Hooping unterscheidet sich von einem Elf-gegen-Elf-Kontaktsport, bei dem 80 Personen anwesend sind ein Umkleideraum. “

Topics #Covid-19 #NFL #NFLPA #Patriotinnen #Saison 2020