Es kostet 9,99 USD pro Monat, genau wie die Konsolenversion.

Alle guten Dinge müssen ein Ende haben. Microsoft hat bestätigt, dass die PC-Version von Game Pass bald 9,99 USD pro Monat und nicht 4,99 USD pro Monat kosten wird. Wir wussten, dass diese Preiserhöhung kommen würde: Game Pass für PC befindet sich derzeit technisch in der Beta-Phase, und auf der Xbox-Website wird seit langem angegeben, dass 4,99 US-Dollar ein „zeitlich begrenzter Preis“ sind.

Die höheren Eintrittskosten treten am 17. September in Kraft, an dem Tag, an dem der Dienst „allgemein verfügbar“ wird und sein Beta-Label ablegt. Die neue Preisgestaltung ist sinnvoll, da die Konsolenversion von Game Pass – die funktional identisch ist, aber eine optimierte Bibliothek bietet – derzeit ebenfalls 9,99 USD pro Monat kostet.

Im Gegensatz zur Konsolenversion wird Game Pass für PC jedoch bald mit einem grundlegenden EA Play-Abonnement geliefert. Dieser Service kostet in der Regel allein 4,99 US-Dollar pro Monat, was den Preisanstieg von Game Pass für PC wohl zunichte macht, vorausgesetzt, Sie interessieren sich für den Back-Katalog des Drittanbieters. Unabhängig davon scheint Game Pass für PC immer noch sehr viel zu sein. Schließlich verfügt es immer noch über eine umfangreiche Bibliothek, die jeden Xbox Game Studio-Titel am Tag seiner Veröffentlichung enthält.

Wenn Sie zusätzliches Geld zum Brennen haben, gibt es auch Game Pass Ultimate, einen Service für 14,99 USD pro Monat, der die Konsolen- und PC-Angebote bündelt, sowie Xbox Live Gold auf der Konsole, EA Play und ab dem 15. September das Streaming von xCloud-Spielen Android-Handys und -Tablets.

Topics #EA #Microsoft #Xbox Leben Gold #Xbox-Spiel