Eines der größten Heritage-Festivals in Milwaukee wurde für ein zweites Jahr in Folge abgesagt.

Der Veranstalter gab am Freitag, den 4. Februar bekannt, dass das deutsche Fest im Jahr 2021 unter Berufung auf COVID-19-Bedenken abgesagt wird.

Die dreitägige Veranstaltung war ursprünglich für den 30. Juli bis 1. August im Maier Festival Park geplant.

“Wir haben viele Monate lang überlegt. Unter Berücksichtigung aller Faktoren war die Entscheidung zur Absage die beste Option, um die Verteilung von Impfstoffen zu ermöglichen und die Sicherheit unserer Teilnehmer und unserer vielen engagierten Freiwilligen beim German Fest zu gewährleisten”, sagte Festivalpräsident Eric Radue auf der Website der Veranstaltung.

Das deutsche Fest begann 1981, um das deutsche Erbe vieler Einwohner von Milwaukee zu würdigen. Laut Festival nehmen in einem bestimmten Jahr in der Regel mehr als 80.000 Menschen teil.

Das Festival sagte, dass Freikarten für das Deutsche Fest 2020 und 2021 im Jahr 2022 geehrt werden, ebenso wie Gruppenkarten oder online gekaufte Karten.

Anfang der Woche kündigte das Sommerfest verschobene Veranstaltungstermine an. Im Januar wurde das PrideFest 2021 abgesagt.

Topics #COVID-19-Bedenken #Das deutsche #Das deutsche Fest 2021