BARCELONA-Ziel Willian hofft, bei Chelsea einen neuen langfristigen Vertrag zu unterzeichnen.

Die Katalanen waren mit einem Wechsel im Januar für den Brasilianer verbunden, der im Sommer ausblieb.

Aber Willian ist jetzt ein wichtiger Bestandteil der Pläne des neuen Stamford Bridge-Chefs Frank Lampard und freut sich, seine Zukunft den West-Londonern zu widmen.

Der 31-Jährige, der 2013 vom russischen Klub FC Anzhi Makhachkala zum Blues wechselte, wäre im Sommer aus dem Vertrag ausgeschieden.

Barca-Chefs, die 2018 ein Gebot in Höhe von 55 Mio. GBP abgelehnt hatten, hoffen ebenfalls auf eine Ankündigung, wenn sie im Januar keinen Preisnachlass erzielt hätten.

Juventus verfolgte auch den Südamerikaner.

Aber der Angreifer hat über die Unterzeichnung eines neuen Vertrages gesprochen.

Er sagte: „Ich glaube, ich muss hier in Europa viel Holz verbrennen. Ich habe einen Markt. Ich bin sehr glücklich hier bei Chelsea.

„Natürlich endet mein Vertrag jetzt, am Ende der Saison ist es vorbei. Aber ich bin glücklich bei Chelsea und habe vor, hier draußen zu bleiben.“

Der 30-Millionen-Pfund-Vertrag hat in dieser Saison bisher 11 Spiele bestritten und dabei 11 Tore erzielt.

Er hat 29 Premier League-Tore in 144 Starts erzielt.

Willian hat es auch nicht ausgeschlossen, mit seinem alten Verein Corinthians nach Brasilien zurückzukehren, aber er wird einen weiteren großen Vertrag in Europa unterzeichnen, bevor er nach Hause geht.

Er sagte zu Esporte Interativo: „Natürlich habe ich große Zuneigung, wenn Sie über Corinthians sprechen, den Verein, der mich ins Leben gerufen hat.

„Aber ehrlich gesagt denke ich nicht daran, nach Brasilien zurückzukehren.“